Gesiebt

BEEF-gesiebtMagazin BEEF!

Trägt ein kostbares Erbe: Michael Litz, fränkischer Traditionsmüller in siebter Generation, mahlt wie schon seine Vorfahren feinste Mehle nach Maß

Wer auf der Suche nach dem perfekten Mehl ist, kommt an Michael Litz (35) kaum vorbei.
Der Müller in Gremsdorf an der Aisch mahlt Weizen-, Roggen- und Dinkelmehle in einer Qualität, wie man sie heute nur selten findet.
Das Getreide für die Edelmehle von Müller Litz stammt von Landwirten aus der Region, und das ist gleichzeitig eines seiner Erfolgsgeheimnisse: nur beste, geprüfte Rohstoffe zu verwenden. In seiner
Mühle, seit 200 Jahren in Familienbesitz, wird das Getreide schonend gereinigt, für die späteren Brote,
Brötchen, Feinbackwaren, Nudel- und Pizzateige gemischt und dann in Walzenstühlen mit zehn bis
zwanzig Zerkleinerungsstufen gemahlen. Heraus kommen täglich bis zu 5O Tonnen zartgelbe, griffige
Mehle, die einen Hauch gröber sind als gewohnt und von denen Restaurants und Bäckereien weit
über den Landkreis hinausschwärmen, weil ihr Brot dadurch noch luftiger und knuspriger würde.
Das werden wir ausprobieren!


 
Litz Mühle

Kontakt

Litz Mühle GmbH • Mühlenweg 9 • 91350 Gremsdorf • Tel. 09193 4627 • Fax 5427 • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mühlenladen

Mühlenladen

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. von   8:00 - 12:30 Uhr
 und 14:30 - 18:00 Uhr
Samstag von   8:00 - 13:00 Uhr
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.